Heimarbeit killed my Freizeit

Wer hätte das gedacht? Da geht man wochenlang jeden Tag brav ins Büro, wenn Arbeit ansteht, wird die erledigt, wenn keine ansteht, glänzt man eben durch Anwesenheit. Bei näherer Betrachtung vom Zeitmanagement eher ineffizient. Und kaum kann man seine Arbeit mal nicht mehr im Büro machen, weil der pöhse Admin den Rechner mit Windows verseucht hat, sitzt man plötzlich Tag und Nacht zuhause an der Arbeit.

Und da soll noch einer sagen, ich wär faul und würd nix für mein Praktikum machen ;-)


Hier gibt's keine Meinungsfreiheit!