Ein Hoch auf den Studienservice (Finale)

Heureka! Es scheint geschafft :D

Nach 3 Wochen unzähligen Telefonaten und Emails scheine ich endlich am Ziel anzukommen. Am Donnerstag wurde mir, nach Androhung rechtlicher Schritte, vom AStA doch tatsächlich die Mitteilung gemacht, die Kontoauszüge des Boykottkontos lägen beim Studienservice. Also dort gleich angerufen und siehe da, wenn man ihnen vorhalten kann, dass sie die nötigen Informationen haben, wird man auch bearbeitet. 30min später war dann klar, dass meine Zahlung einfach nur nicht erfasst wurde.

Da stellt sich mir beigeschmacksmäßig aber doch die Frage, warum das nicht gleich ging? Schließlich wusste der Studienservice seit Anfang Oktober, dass ich auf das Boykottkonto überwiesen hatte, seit Mitte Oktober hatten sie auch meinen Überweisungsschein. Alles reine Schikane.


Hier gibt's keine Meinungsfreiheit!