Fuck the visitor!

Wie SPON heute unter Berufung auf die Zeitung „Son“ berichtet, wurden Anreisende zum Wochenanfang auf dem Flughafen Johannesburg auf allen Anzeigetafeln mit einem freundlichen „Fuck You“ begrüßt. Interessant dabei: Zum einen wurde dies erst heute in der „Son“ berichtet, zum anderen tappen die Verantwortlichen des Flughafens immernoch über Ursache und Urheber der freundlichen Begrüßung im Dunkeln. Zwar wurden vielen Mitarbeitern, die ursprünglich Zugriff auf die Programmierung der Tafeln hatten, die Rechte entzogen, es gab allerdings noch keine Meldung, die einen Hack des Systems ausschließt.


Hier gibt's keine Meinungsfreiheit!