Life in Chaosmos ist loggingfrei

Der aufmerksame Besucher mag es schon bemerkt haben, meine Bemühungen, Life in Chaosmos frei von gezwungenermaßen geloggten Benutzerdaten, die eine Identifizierung ermöglichen, zu machen, sind seit Samstag erfolgreich  abgeschlossen. Der Blog ist nun stolzer Träger des Siegels „Wir speichern nicht“ der gleichnamigen Initiative des Arbeitskreises Vorratsdatenspeicherung (AK Vorrat).

Mit diesem Schritt ist ab sofort gesichert, dass IP-Adressen von meinem Webserver nicht mehr geloggt werden (Ausnahmefälle zur Ahndung von Angriffen ausgenommen), sowie im Blog in Zukunft die Pflicht zur Eingabe der Email-Adresse wegfällt.


Hier gibt's keine Meinungsfreiheit!