Etwas mehr Ruhe für den Rest der Woche

Der Titel sagt es schon, ich werde bis Ende der Woche wenig Zeit haben. Die erste Hausarbeit des Semesters hat sich gestern in böser Absicht von hinten angeschlichen. Was für ein Glück, dass ich überhaupt noch davon erfahren habe, dass ich sie Freitag abgeben soll. Naja, der Zeitplan für den Rest der Woche ist der übliche H-Zeitplan: Heute recherchieren, morgen und übermorgen schreiben und Freitag Korrektur lesen und abgeben. Bis dahin gilt das Motto: Klappt schon, hat immer irgendwie geklappt!


2 Meinungen zu “Etwas mehr Ruhe für den Rest der Woche”

  1. localwurst sagt:

    In jedem Fall hast Du die richtige Einstellung :)
    Alle Daumen hoch und viel Erfolg!

  2. Thomas sagt:

    Danke für die Wünsche :)
    Mit den meisten anderen Einstellungen würde ich wahrscheinlich nicht weit kommen. Was soll ich mir künstlich Stress machen? Zum einen bringt das nur Denkblokaden, zum anderen reicht’s ja, wenn mir die Uni Stress macht ;)

Trackbacks