Neues vom NoseRub-Gebastel

Sodele, ich habe ja schon angekündigt, dass ich sicherlich noch mehr Problemchen finden werde. Die folgenden sind wohl eher konfigurationstechnischer Natur, daher habe ich mich entschlossen, sie hier erstmal in den Raum zu stellen und nach Lösung den entsprechenden Lösungsweg in den Post einzufügen. Für die Nachwelt quasi (und für mein löchriges Hirn).

  1. Blog-URL mit NoseRub-ID claimen
    Hier stehe ich vor meinem größten Problem momentan. Ich bekomme die Headerzeilen im Blog einfach nicht so gebastelt, dass NoseRub bei einem OpenID-Login mehr macht, als mich auf meine Profilseite zu schicken. Wenn ich die NoseRub-ID direkt verwende, funktioniert die Authentifizierung wie sie soll. In den Headerzeilen habe ich momentan für openid.server und openid.delegate meine NoseRub-ID stehen (http://noserub.chaosmos.de/Igno). Mit ClamShell hat das so problemlos funktioniert.
  2. Ipernity-Account hinzufügen
    Nächstes Problem, ich kriege meinen Ipernity-Account nicht eingebunden. Es ist egal, ob ich ihn direkt als Ipernity-Account anlegen will (mit der Email-Adresse als Benutzername) oder ob ich den Fotofeed als URL eingebe, NoseRub lässt sich nicht davon abbringen, keinen Feed/Account zu finden.
  3. Updateprobleme bei Faves
    Wo das Problem genau hängt, weiß ich nicht. Ich gehe mal von Faves aus. Jedenfalls werden meine Bookmarks in Faves nur extrem selten geupdatet (nach gestern Abend erst wieder heute Nachmittag). Gibt’s da eventuell eine Sperre? Intervall ist bei mir 20 Minuten.
  4. Anzahl der angezeigten Aktivitäten
    Es macht ja Sinn, nicht alle Aktivitäten ewig aufzuheben. Mit einer Begrenzung auf die letzten 10 Updates pro Aktivitätenart (Update: oder etwa für alle Aktivitäten pro Tag?) kann ich mich aber noch nicht so ganz anfreunden. Speziell bei Twitter ist das doch, wenn man mal etwas mehr twittert, schnell zu wenig. Da wäre die Frage, ob man da entweder irgendwie die Anzahl hochschrauben oder, noch besser, ein relatives Maximum auf 10, aber alle Updates des aktuellen Tages einstellen kann?

So, das wäre es mal wieder fürs Erste. Wie gesagt, Lösungen werden eingefügt. Da wird doch was machbar sein.


Hier gibt's keine Meinungsfreiheit!