Wenn schon nicht kommentieren..

.. dann bitte wenigstens bewerten ;-)

Intention hinter diesem Post ist die folgende: Ich schreibe hier teilweise relativ lange Posts zu relativ aktuellen Themen. Ich bemühe mich auch, wenigstens nicht nur Copy&Paste zu basteln, sondern, je nach Thema, mal ausgedehnter mal weniger ausgedehnt, meine Meinung oder Denkanstöße zu veröffentlichen. Nun, aus meinem angestrebten Beruf – ich studiere Soziologie – ergibt sich quasi zwingend, dass ich auf Befragungen und vor allem demographische Meinungsbilder stehe.

Lange Rede, kurzer Sinn: Aus einer Diskussion, die Robert (entschuldige, dass ich schon wieder Pingbacke (fällt nicht unter mein Memo ;-))) heute angeworfen hat, ist u.a. herausgekommen, dass es ein Ungleichgewicht zwischen dem, was sich viele Blogger wünschen, und dem, was sich Leser denken, gibt: Der Blogger hätte gerne Feedback über die Qualität seiner Arbeit, der Leser kommentiert aber aus allen möglichen Gründen oft nicht. Vor dem Problem stehe ich hier auch. Darum habe ich jetzt mal eine Bewertungsmöglichkeit für Posts eingebunden. Wer also keine Lust hat / zu faul ist / nicht diskutieren will / warum auch immer sonst nicht kommentiert, den würde ich doch bitten, wenigstens die Artikel zu bewerten. Ich stehe wirklich sowas von total auf Feedback.. ähm.. stopp! Ich bedanke mich jedenfalls bei allen, die die Möglichkeit wahr nehmen.


Hier gibt's keine Meinungsfreiheit!